Höhenflugschulung


Dauer:

An 2 Tagen - nach dem Grundkurs (meist Fr. und Sa);
Preis:

€ 230.- inkl. Flugausrüstung

Nach abgeschlossenem Höhenflugkurs können im Rahmen dieses Höhenflugkurses weitere betreute Flüge gesammelt werden. Diese kosten pro Flug € 20.- (im Paket werden 20 Flüge für nur € 340.- angeboten), plus Miete für Leihausrüstung € 10.- pro Flug.
Kursinhalt:

Bei Bedarf erweiterter Übungsbetrieb am Übungshang. Ausführlicher Theorieunterricht in den einschlägigen Fächern.

Nach einer gründlichen Einweisung werden in diesem Kurs mindestens 5 Höhenflüge mit Funkbegleitung absolviert. Es stehen uns dafür 6 Schulungsflugberge von 320 bis 1500m Höhendifferenz zur Verfügung (Reiter-Gupf, Seeleithen, Zwölferhorn, Loser, Schafberg, Krippenstein).
Wir haben dadurch bei allen Windrichtungen die Möglichkeit, die Höhenflüge (mit etwas Wetterglück) planmäßig durchzuführen und abzuschließen. Bei der Höhenflugschulung werden alle Flugschüler mit Funk betreut.
Hier werden neben dem Starten, das Steuern mit Vollkreisen, Abstiegshilfen und die Landeeinteilung erlernt.
Kursziel:

Nach bestandener Prüfung in Theorie und Praxis wird die erste, gesetzlich vorgeschriebene Lizenz,
die österr.Schulbestätigung, ausgestellt. Jetzt hat man den ersten Schritt der Paragleiter - Pilotenausbildung
abgeschlossen. Diese Lizenz berechtigt bereits nach 25 absolvierten (betreuten) Höhenflügen zum selbständigen Fliegen in allen Schulungsgebieten. Im Ausland gibt es keine vergleichbare Fluglizenz!
Termine:

An jeden Grundkurs kann gleich anschließend, oder auch später,
nach einer kurzen Auffrischung der fortführende Höhenflugkurs angehängt werden.
Die Termine sind meist am Wochenende Freitag und Samstag/Sonntag.

Wir bieten ganzjährig an Wochenenden mit gutem Flugwetter betreute Höhenflüge an.
Dies wird jeweils kurzfristig auf der Startseite bekannt gegeben.

Es ist auch eine Teilnahme an einzelnen Tagen möglich!